(Day)Trader Bild von Pixabay
Home Podcast Von Martin Goersch als professionellen Trader lernen: COT, SPACs & Coaching unter einem Hut

Von Martin Goersch als professionellen Trader lernen: COT, SPACs & Coaching unter einem Hut

von FinanzenAndreas1977

In dieser Episode können wir von Martin Goersch als professionellen Trader lernen, was sich hinter COT, SPACs und einem Coaching verbirgt. Seine erste Begeisterung für den Kapitalmarkt liegt rund 20 Jahre zurück. Dennoch wirkt er keineswegs „altbacken“, sondern ist offen für alle Zukunftsthemen und hat seine eigene Zukunft fest im Griff. Erfahre in diesem Podcast u.a. auch private Dinge über den „Daytradingcoach“ Martin Goersch.

Alles begann mit dem chinesischen Aktienmarkt

Martin Goersch ist seit 2003 an der Börse aktiv und darf sich als „erfolgreicher professioneller Händler“ vorstellen. Bereits in seiner Magisterarbeit schrieb er über die Entwicklung der chinesischen Börsen in Shanghai und Shenzhen. War mit dieser Recherche bereits der Grundstein gelegt?

Wir sprechen in diesem Podcast über seinen Einstieg in die Finanzwelt und haben dabei die zukünftige Entwicklung von chinesischen Aktien im Blick. Immerhin hat die Politik in China weiterhin einen großen Einfluss auf die Entwicklung von Unternehmen. Zumindest ab einer gewissen Größe, wie die Story um Alibaba aktuell aufzeigt.

Martins Lebensstationen zwischen dem Studium und aktuellen Lernvideos auf youtube halten eine Menge spannender Geschichten parat. So war er u.a. bei Birger Schäfermaier als Trader und Coach angestellt und arbeitet zudem für eine Schweizer Vermögensverwaltung. Dennoch bleibt genug Zeit, das eigene Wissen und aufgebaute Erfahrungen weiterzugeben.

Wo er dies tut, erfährst Du im Podcast.

Das Leben als Daytrading-Coach

Konkret erfahren wir, mit welchen Voraussetzungen Coachies zu Martin kommen und was ihre Erwartungen sind. Oftmals ist die disziplinierte Umsetzung von einmal erprobten Tradingansätzen bereits ein wichtiger Schritt, der von ihm mental begleitet wird. Aber auch das Finden von Setups und die Etablierung eines zugehörigen Risikomanagements sind Teile seiner Coaching-Programme.

Martin beschreibt dies selbst in vielen Publikationen und stellt dabei seine Handelsansätze vor. Durch eigenes Testen und einer Prise Recherchearbeit hat er seinen Handelsstil geschärft und sich ein routiniertes Vorgehen antrainiert.

Spannend sind beim Blick über seine Schultern vor allem Themen wie COT oder SPACs. Was versteht man darunter und wie nutzt man dieses Wissen an der Börse?

Geldanlage als professioneller Trader

In der aktuellen „Kryptomanie“ (so kann man den Kursaufschwung des Bitcoin umschreiben) stellt sich die Frage, ob Martin hier ebenfalls aktiv ist. In diesem Zusammenhang kamen wir auf die übergeordnete Zusammensetzung (s)eines Depots zu sprechen. Welchen Anteil haben Aktien bei ihm?

Abschliessend lässt er bei der Frage nach der Aktivität an der Börse privat tief blicken. Doch dies kannst Du Dir selbst direkt hier anhören:

Als Wegbegleiter im Finanzsektor und persönlicher Freund bedanke ich mich bei Martin für das sehr unterhaltsame Interview und wünsche Dir als Hörer eine schöne Zeit vor den Boxen.

Dein Andreas Bernstein

Titelbild von MayoFi auf Pixabay

You may also like

FIT4FINANZEN verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Akzeptieren Erfahre mehr zum Datenschutz