Palo Alto Networks Aktienanalyse
Home Aktien Palo Alto Networks Aktienanalyse mit Freestoxx – Umsatz top, Gewinn noch nicht vorhanden

Palo Alto Networks Aktienanalyse mit Freestoxx – Umsatz top, Gewinn noch nicht vorhanden

von Andreas Bernstein

Palo Alto Networks Aktienanalyse: Sicherheit für viele Unternehmen generiert keinen Gewinn. Kann die Aktie bei Anlegern dennoch punkten?

Sicherheit hat einen Namen: Palo Alto Networks

Palo Alto Networks ist ein multinationales IT-Sicherheitsunternehmen aus Santa Clara, welches vom Hauptentwickler der Firmen Check Point und NetScreen Technologies im Jahr 2005 bereits gegründet wurde. Entwickelt werden Firewalls und Cloud-basierte Angebote für mittlerweile über 60.000 Organisationen in mehr als 150 Ländern. Darunter befinden sich 85 der Fortune 100 Unternehmen als direkte Kunden, was einen Einblick in die breite Aufstellung der Firma aufzeigt.

Das Leitbild des Unternehmens ist: “Cybersecurity partner of choice, protecting our digital way of life“ und daran orientiert man sich mit vollem Fokus. So werden Systeme individuell an die Anforderungen der Infrastruktur der Kunden angepasst und ständig aktuell gehalten. Nur so kann Sicherheit gewährleistet werden.

Der Umsatz konnte in den letzten Jahren sehr stark zulegen. Zukäufe erweitern die Bandbreite an Diensten und um einige der großen Kunden direkt zu benennen, sind Google, Oracle, IMB oder Microsoft ganz vorn mit dabei.

Das Manko dürfte nur die Entwicklung der Erlöse sein. Auf sie müssen Aktionäre weiter warten, denn das Unternehmen schreibt seit Jahren rote Zahlen. Kann zumindest der Verlust in 2022 verringert werden?

Darauf versuchen wir eine Antwort zu finden und stellen parallel eine Analystenschätzung zur Verfügung. Deckh sich diese mit dem Chartverlauf?

Darauf schauen wir mit dem Freestoxx-Tool heute und Roland Jegen.

Haben Sie es schon getestet? Hier finden Sie einen Zugang zum Freestoxx-Tool.

Das Video zur Palo Alto Networks Aktienanalyse

Im Format „US-Aktien im Fokus“ nehmen Roland Jegen und Andreas Bernstein regelmäßig US-Aktien näher unter die Lupe. Heute ist Palo Alto Networks das Thema des Tages, anbei das Video:

Die Analysen konzentrieren sich dabei sowohl auf Fundamentaldaten als auch auf die Charttechnik.

Was lässt sich im weiteren Verlauf erwarten? Alle Insights erhalten Sie in unserem Video!

Risikohinweis für Trader

Beraters, prüfen, ob diese Finanzinstrumente für seine persönliche Situation geeignet sind. Die auf einem Demokonto erzielten Gewinne sind keine Garantie für zukünftige Gewinne. Der Einsatz eines Hebels beinhaltet das Risiko, mehr als den Gesamtbetrag des Kontos zu verlieren. Sie sind nicht verpflichtet, eine Hebelwirkung zu nutzen.

Quelle der News: Trading-Treff

You may also like

FIT4FINANZEN verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Akzeptieren Erfahre mehr zum Datenschutz