Oracle Aktienanalyse nach Quartalszahlen September 2022
Home Aktien Oracle Aktienanalyse mit Blick auf die Services und die Charttechnik der Aktie

Oracle Aktienanalyse mit Blick auf die Services und die Charttechnik der Aktie

von Andreas Bernstein

Oracle Aktienanalyse: Datenbanken und Cloud im Paket – Wachstumskurs weiter vorhanden? Darauf blicken wir mit dem Freestoxx-Tool und Roland Jegen.

Oracle bedient weiter ein wichtiges Segment

Über das Unternehmen Oracle hatten wir bereits im Juni ein ausführliches Porträt erstellt. Sie finden dies in der Playlist direkt neben diesem Video.

Zu ergänzen gibt es zu diesem Konzern, der weltweit als Experte für Datenbankmanagementsysteme und drittgrößter Softwarehersteller der Welt ein hervorragendes Standing hat, nur wenige Fakten. So wird das Unternehmen häufig mit der SAP aus dem DAX verglichen, hat jedoch weitaus mehr Überschneidungen mit einer Microsoft und IBM in den USA.

Auch in Deutschland ist das Unternehmen stark repräsentiert und hat 11 Geschäftsstellen. In der Schweiz zudem 4 und in Österreich eine Niederlassung.

Häufig sieht man bei Sportveranstaltungen wie der Formel 1 das Namenslogo als Sponsoring. Allein dieser Bereich kostete das Unternehmen nach eigenen Angaben im vergangenen Jahr rund 100 Millionen US-Dollar. Zudem gehen die Kostensteigerungen durch anziehende Energiepreise und auch die Lohninflation an Oracle nicht spurlos vorbei. Erst jüngst kündigte das Unternehmen daher eine Weitergabe dieser Kosten bei Cloud-Diensten an ihre Kunden an. Dies kam nicht gut an, doch wo haben Kunden eine Alternative?

Darüber diskutieren Roland Jegen und Andreas Bernstein in diesem Video und lassen hierbei auch die Erwartungen der Quartalszahlen einfliessen. Kann man auf dieser Basis direkte Ableitungen für das Chartbild geben? Dies ist Kernpunkt mit dem Tool von Freestoxx in diesem Video.

Haben Sie das Tool schon getestet? Hier finden Sie einen Zugang zum Freestoxx-Tool.

Das Video zur Oracle Aktienanalyse

Im Format „US-Aktien im Fokus“ nehmen Roland Jegen und Andreas Bernstein regelmäßig US-Aktien näher unter die Lupe. Heute ist Oracle das Thema des Tages, anbei das Video:

Die Analysen konzentrieren sich dabei sowohl auf Fundamentaldaten als auch auf die Charttechnik.

Was lässt sich im weiteren Verlauf erwarten? Alle Insights erhalten Sie in unserem Video!

Risikohinweis für Trader

Beraters, prüfen, ob diese Finanzinstrumente für seine persönliche Situation geeignet sind. Die auf einem Demokonto erzielten Gewinne sind keine Garantie für zukünftige Gewinne. Der Einsatz eines Hebels beinhaltet das Risiko, mehr als den Gesamtbetrag des Kontos zu verlieren. Sie sind nicht verpflichtet, eine Hebelwirkung zu nutzen.

Quelle der News: Trading-Treff

You may also like

FIT4FINANZEN verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Akzeptieren Erfahre mehr zum Datenschutz