Pinduoduo Aktienanalyse Juni 2022
Startseite » Aktienanalyse Pinduoduo | Käufer bestimmen den Preis mit

Aktienanalyse Pinduoduo | Käufer bestimmen den Preis mit

von Andreas Bernstein

Pinduoduo Aktienanalyse – was kann der China-Wert aufzeigen? Der Umsatzanstieg in Quartalszahlen wird als Kurstreiber interpretiert.

Pinduoduo zeigt seine Stärke auch in der Coronazeit

Nachdem wir in der Vorwoche über Baidu und die JD-Aktie gesprochen hatten, ist es Zeit für einen Blick auf Pinduoduo. Das letzte Update dazu gab es vor 5 Monaten hier im Kanal.

Pinduoduo zählt neben Alibaba und JD.com zu den am schnellsten wachsenden E-Commerce-Firmen in China. Das Unternehmen gibt es bereits seit dem Jahr 2015 mit der Idee, durch den Zusammenschluss von Käufern bei den Verkäufern entsprechende Einkaufsrabatte zu generieren.

Das Potenzial erkannten viele Investoren schon kurz nach der Gründung. So zählen auch heute noch bekannte Investoren wie Tencent zu den Aktionären und zwar schon seit ihrem Einstieg im Jahr 2016 mit 110 Millionen US-Dollar.

Die Erfolgsgeschichte nahm im Jahr 2018 weiter an Schwung zu. Damals hatte das Unternehmen bereits 200 Millionen Nutzer und vollzog das Listing an der Nasdaq. Vor allem in der Coronapandemie waren die Aktie stark gefragt, danach fielen sie im Gleichklang mit den anderen chinesischen Internetwerten.

Doch der Rückgang bei den Umsätzen der Branche ist gestoppt und wir verzeichnen wieder steigende Umsatzzahlen. Besonders spannend wird die Auswertung der Shoppig-Events Black Friday, Cyber Monday und des Singles Day werden. Diese flossen jedoch nicht mehr in aktuellen Quartalszahlen ein, welche schon sehr beeindruckten.

Die Mehrheit der Analysten erwarteten für das dritte Quartal einen Gewinn je Aktie in der Höhe von 66 Cent, doch dies konnte das Unternehmen mit 1,15 US-Dollar je Aktie deutlich überbieten. Auch im Umsatz waren mit 5 Milliarden US-Dollar deutlich mehr Umsätze vollzogen worden, als die Schätzungen von 4,3 Milliarden US-Dollar vorab einpreisten. Aus diesem Grund stieg die Aktie auch direkt nach Bekanntgabe der Zahlen um 13 Prozent.

Wie sich das aktuelle Umsatzwachstum von +49,5% gegenüber dem Vorjahr fortschreiben lässt und was Analysten zu dem Wert sagen, erfahren Sie in diesem Video ebenso, wie die charttechnischen Faktoren für den weiteren potenziellen Kursverlauf.

Dies ist Kern dieses Videos mit Roland Jegen und dem Freestoxx-Tool (weitere Infos).

Das Video zur Pinduoduo Aktienanalyse

Im Format „US-Aktien im Fokus“ nehmen Roland Jegen und Andreas Bernstein regelmäßig US-Aktien näher unter die Lupe. Heute ist Pinduoduo das Thema des Tages, anbei das Video:

Die Analysen konzentrieren sich dabei sowohl auf Fundamentaldaten als auch auf die Charttechnik.

Was lässt sich im weiteren Verlauf erwarten? Alle Insights erhalten Sie in unserem Video!

Risikohinweis für Trader

Beraters, prüfen, ob diese Finanzinstrumente für seine persönliche Situation geeignet sind. Die auf einem Demokonto erzielten Gewinne sind keine Garantie für zukünftige Gewinne. Der Einsatz eines Hebels beinhaltet das Risiko, mehr als den Gesamtbetrag des Kontos zu verlieren. Sie sind nicht verpflichtet, eine Hebelwirkung zu nutzen.

Quelle der News: Trading-Treff

You may also like

FIT4FINANZEN verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Akzeptieren Erfahre mehr zum Datenschutz