20220328 Teaser DAX Wochenstart
Home Trading Tagesstart im DAX am 28.03.2022 ohne Momentum

Tagesstart im DAX am 28.03.2022 ohne Momentum

von Andreas Bernstein

DAX-Wochenstart ohne Impuls: Wirtschaftsdaten fehlen, Anleger warten auf Signale für das Trading und haben dabei die Range im Blick.

Noch immer in der DAX-Range

Zum Freitagsstart verteidigte der DAX sehr tapfer das Niveau, auf dem er nun zwei Tage in Folge geschlossen hatte und konnte dann die 14.300 wieder anlaufen. Ein Szenario, was ich Dir als Trade und Erläuterung auch noch einmal hier aufgezeichnet hatte:

Danach gab es einen schnellen Versuch, die Hochs hinter sich zu lassen, gefolgt von starker Volatilität innerhalb dieser Bandbreite. Schuld war der ifo-Index um 10 Uhr. Dieses wichtigste Konjunkturbarometer Deutschlands war viel stärker eingebrochen, als es Ökonomen im Vorfeld befürchtet hatten und verschärften die Sorgen vor einer Rezession in Deutschland.

Aber auch davon erholte sich der DAX sehr schnell und konnte die 14.350 hinter sich lassen, um die 14.400 zu erreichen. Bis zum Start der Wall Street war dies dann auch das Level, an dem sich der DAX mehrheitlich aufhielt. Doch mit einer zunächst leichteren Nasdaq drehte auch der DAX erneut ab und gab alle zwischenzeitlichen Gewinne her.

Er rutschte bis recht genau an das Tagestief, hielt die 14.250 Punkte-Region jedoch und konnte dann mit einer aufwärtsgerichteten US-Gegenbewegung auch noch einmal Fahrt aufnehmen. Im Ergebnis gab es einen positiven Tag mit diesen Parametern:

BörsenplatzXetra 
Letzter Kurs14.305,76
Performance+0,22 %
Kurszeit25.03.22
Eröffnung14.332,26
Tageshoch14.428,03
Tagestief14.247,38
Vortageskurs14.273,79

Die Volatilität notierte damit bei 180 Punkte aber sorgte nicht für einen Trend:

20220325 DAX Xetra Freitagshandel
20220325 DAX Xetra Freitagshandel

Der DAX schaffte es auf Wochen- und damit auch auf Monatssicht nicht die Pluszone zu etablieren.

Hat sich damit mittelfristig etwas verändert?

Blick auf den DAX über mehrere Tage

Seit der Fed-Sitzung am 16.03.2022 ist das Momentum aus dem DAX entwichen. Der Index blieb die ganze Woche über in einer Range, die sich innerhalb dieses Handelstages abspielte. Auch das darunter liegende Gap wurde seit dem Verfallstag am 18.03.2022 nicht weiter angelaufen. Mit Blick auf das Gap von oben und der 15.550 im Blick skizziert sich das XETRA-Bild wie folgt:

DAX Wochenverlauf bis zum 25.03.2022
DAX Wochenverlauf bis zum 25.03.2022

Dabei kann man in der Range auch Trendlinien anlegen und diese als Trigger für eine Bewegung bis zu den jeweiligen Begrenzungen nutzen. Daran leite ich erste Handelsideen für den Montag aus einem solchen Dreieck ab:

DAX Wochenverlauf Signal
DAX Wochenverlauf Signal

Erfolgt später womöglich ein Ausbruch aus so einer Seitwärtszone, ist die anschliessende Bewegung häufig stark und von Momentum begleitet. Dies sahen wir erst vor wenigen Wochen, als die große Range der letzten Monate auf der Unterseite bei 14.800 Punkten verlassen wurde und daraufhin der Markt rund 2.400 Punkten abgab.

Entsprechend habe ich dies im Big Picture so dargestellt, um die Parallele aufzuzeigen, die uns erwarten könnte, auch wenn die aktuelle Range natürlich zeitlich viel begrenzter und von den Punkten her enger ist:

20220326 DAX Xetra BigPicture
20220326 DAX Xetra BigPicture

Wie starten wir in die neue Woche?

Blick auf die DAX-Vorbörse

Bisher ist noch kein Momentum zu beobachten. Es bilden sich auch im Endloskontrakt immer wieder Dreiecksformationen, die kurzfristige Gelegenheiten aufzeigen, aber kein Indiz für ein Verlassen der Range. So notieren wir am Morgen leicht über dem Freitagsschluss aber nicht merklich entfernt vom Future-close:

20220328 DAX Vorboerse
20220328 DAX Vorboerse

Auch auf einer größeren Zeiteinheit ist somit wenig an starken Bewegungen in Aussicht. Ich fokussiere mich daher auf die Tagesgrenzen vom Freitag für weitere Signale und dem Ziel, die horizontalen Linien dann anlaufen zu können:

20220328 DAX Vorboerse mittelfrist
20220328 DAX Vorboerse mittelfrist

Somit bin ich auf die ersten Bewegungen der neuen Woche wieder sehr gespannt und bespreche diese mit Dir gern wieder über mehrere Stunden LIVE auf dem Twitch-Kanal FIT4FINANZEN.

Twitch Kanal FIT4FINANZEN mit täglichem Finanzwissen
Twitch Kanal FIT4FINANZEN mit täglichem Finanzwissen

Ein paar Inspirationen, Gedanken zu Einzelaktien, Depotauswertungen und einen ganzen Streamingtag findest Du hier:

Wissens- und Marktvideos auf YouTube

Diese ausführliche Markterwartungen bekommst Du hier täglich als E-Mail in Dein Postfach.

Termine zum DAX-Wochenstart

Ausführlich bespreche ich einige Aktien und Währungen zusammen mit Marcus Klebe im Livetradingroom, der am Montag um 15.30 Uhr wieder ganz regulär zum Start der Wall Street startet:

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist NEW-trading-room-11-2021.jpg

Darin implementiert sind auch viele Quartalszahlen aus den USA. Für die neue Woche habe ich diese Eindrücke als Bild mitgebracht:

20220326 Wochendaten Earnings
20220326 Wochendaten Earnings

Aus dem Wirtschaftskalender sind heute kaum Termine sichtbar.

Neben Verbraucherdaten aus Finnland und den Einzelhandelsumsätzen aus Irland blicken wir erst 14.30 Uhr zu Daten aus den USA.

Mit der Warenhandelsbilanz und den Großhandelsinventaren werden aus Amerika zwei wichtige Kennzahlen veröffentlicht, die dann 16.30 Uhr durch den Dallas Fed Herstellungsindex noch ergänzt sind.

Alle genannten Zeiten und Prognosen sind hier als Tabelle sehr übersichtlich verzeichnet:

20220328 Wirtschaftsdaten
20220328 Wirtschaftsdaten

Damit wünsche ich uns zum Handelsstart in das Trading gleich viel Erfolg und freue mich, wenn Du entsprechend in den anderen Formaten vorbeischaust.

Diese Analyse bespreche ich dann live noch einmal auf YouTube um 8.00 Uhr:

Dein Andreas Bernstein

Deine Einladung zur Trading-Community mit mehr als 1.100 Trader:Innen

*Platzierte Produkte/Tools sind entsprechend markiert und Werbung. 73,82 % der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit der Gesellschaft handeln. Sie sollten daher überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, dieses hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren!

You may also like

FIT4FINANZEN verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Akzeptieren Erfahre mehr zum Datenschutz