20220511 Teaser DAX Chartanalyse
Home Trading DAX zum Start in den Dienstag fast unverändert: Monatsultimo voraus

DAX zum Start in den Dienstag fast unverändert: Monatsultimo voraus

von Andreas Bernstein

DAX ohne Wall Street zum Wochenstart noch einmal fester: 14600 blieb der Widerstand im Chartbild, darauf blicken wir auch heute wieder.

So startete die neue DAX-Woche

Auf die zwei starken Tage der vergangenen Woche folgte zum Wochenauftakt ein weitere Schub auf der Oberseite. Damit hat sich der dynamische Ausbruch auf der mittelfristigen Zeitebene weiter fortgesetzt, über den wir am Wochenende ausführlich gesprochen hatten (Rückblick):

20220529 Xetra DAX mittelfristig
20220529 Xetra DAX mittelfristig

Direkt vor dem XETRA-Handelsstart wurde auch das ausgegebene Ziel, die 14.600 Punkte als Aprilhoch angelaufen. Dieser Bereich wurde wie folgt skizziert (Rückblick):

20220530 DAX Endloskontrakt
20220530 DAX Endloskontrakt

Dieses Level stammt aus den Hoch von Anfang und Mitte April und bot sich erst einmal als Widerstandslevel an. Direkt zur Eröffnung des Xetra-Marktes folgten schwächere Kurse und damit eine Konsolidierung.

Die Inflationsdaten aus Deutschland mit einer weiterhin hohen Inflationsrate von 7,9 Prozent hatten nur kurzfristige Auswirkungen. Ebenso die Daten zu den deutschen Einfuhren im April. Sie waren vor allem durch die gestiegenen Energiepreise angezogen und zwar um 31,7 Prozent zum Vorjahresmonat. Einen solche hohen Wert gab es zuletzt im September 1974 im Rahmen der ersten Ölkrise, also vor rund einem halben Jahrhundert!

Zur Shortseite hin hatten wir im Livestream dann auch mehrere Trades besprochen und getätigt. Einen Auszug zeige ich hier gern auf:

20220530 DAXtrade short
20220530 DAXtrade short

Bis zum Nachmittag gab es dann noch einen kleinen Rutsch auf 14.509 Punkte aber dennoch kein komplettes Gap-close. Insgesamt fehlten einfach weitere Impulse. Immerhin war der Memorial Day in den USA ein Feiertag an der Börse ohne Handel an der Wall Street.

Somit betrug die Range des Tages am Ende nur 80 Punkte, was aber für einen US-Feiertag nicht ungewöhnlich ist. Der übergeordnete Trend ist hierbei nicht gebrochen worden:

20220530 Xetra-DAX Wochenverlauf
20220530 Xetra-DAX Wochenverlauf

Siemens und Delivery Hero waren die Top-Aktien im DAX, auf die man achtete und die an der Börse Frankfurt in den Rankings zur Geltung kommen:

20220530 DAX-Aktien Boerse Frankfurt
20220530 DAX-Aktien Boerse Frankfurt

Wie starten wir nun mit den US-Teilnehmern in deren Woche?

DAX-Ideen zum Dienstag

In erster Linie blicke ich auch heute wieder auf den 14.600er-Bereich als Widerstandslevel im Stundenchart:

20220530 Xetra-DAX Mai
20220530 Xetra-DAX Mai

Ein Ausbruch darüber würde mich zumindest am Vormittag wundern. Die US-Futures kamen etwas zurück und so notiert der Endloskontrakt aktuell in der Bandbreite von gestern:

20220531 DAX Endloskontrakt Signal
20220531 DAX Endloskontrakt Signal

Brechen wir hier auf der Unterseite aus, ist das Gap zu Freitag meine Orientierung und damit die 14.462 als Gap-close-Level das Ziel. Dann kann man auch darüber nachdenken, ob eine Trendwende mit dem Bruch des Aufwärtstrends der letzten Tage einhergeht und wir auch den mittelfristigen Aufwärtstrend noch einmal testen:

20220531 DAX-Vorboerse
20220531 DAX-Vorboerse

Wir dürften somit mit diesem Widerstand vor Augen und dem verbleibenden Gap im Rücken auf dem gleichen Level wie gestern Morgen in den Handel starten.

Übrigens: Diese Grafiken als Handelsvorbereitung sende ich per Mail jeden Morgen an Dich – wenn Du Dich dazu angemeldet hast.

Deine ausführliche Markterwartungen bekommst Du täglich als E-Mail in Dein Postfach.

Zudem lade ich Dich ein, auf Deutschlands erstem Finanzstream-Kanal in HD – dem Twitch-Kanal FIT4FINANZEN – mit mir und anderen Händlern LIVE dem Handelsverlauf und Livetrading zu folgen. Bequem über die Homepage oder per App:

FIT4FINANZEN Twitch auf der Homepage
FIT4FINANZEN Twitch auf der Homepage

Termine am Dienstag

Auch in dieser Woche wird der Livetradingroom wie gewohnt ab 10.00 Uhr eröffnet sein und spannender Themen enthalten. Folge diesem Link zur Anmeldung:

Tradingroom für das Trading bei JFD

Dabei gehen wir täglich auf Aktien ein, die mit Quartalszahlen für Volatilität sorgen. Eine Auswahl an Unternehmen, die wir heute beobachten, ist hier abgebildet:

20220531 Earnings before
20220531 Earnings before

Der EU-Gipfel geht weiter und zeigt mit dem Öl-Embargo gegen Russland erste Ergebnisse vor.

9.55 Uhr werden die Arbeitslosenquote aus Deutschland und 11.00 Uhr dann der Verbraucherpreisindex aus der EU vermeldet.

Am Nachmittag freuen wir uns auf den US-Immobilienpreisindex, den Chicago Einkaufsmanagerindex und das Verbrauchervertrauen Conference Board.

Die genannten Eckdaten mit den entsprechenden Erwartungen siehst Du hier:

20220531 Wirtschaftsdaten
20220531 Wirtschaftsdaten

Damit wünsche ich uns zum Handelsstart gleich viel Erfolg und freue mich, wenn Du bei mir in den anderen Formaten vorbeischaust. Falls Du etwas verpasst hast:

  • Morgenanalyse vor dem Handelsstart
  • Aufzeichnungen der Livestreams
  • Tägliche Aktienvorstellungen
  • Interviews

Findest Du hier auf meinem Kanal:

20220527_Teaser_Youtube

Dein Andreas Bernstein

Deine Einladung zur Trading-Community mit rund 1.400 Trader:Innen

*Platzierte Produkte/Tools sind entsprechend markiert und Werbung. 72,99 % der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit der Gesellschaft handeln. Sie sollten daher überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, dieses hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren!

You may also like

FIT4FINANZEN verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Akzeptieren Erfahre mehr zum Datenschutz