Wells Fargo Aktienanalyse
Home Aktien Wells Fargo als profitable Großbank: Aktienanalyse und Chartanalyse

Wells Fargo als profitable Großbank: Aktienanalyse und Chartanalyse

von Andreas Bernstein

Aktienanalyse Wells Fargo: Hochprofitable Bank im Zinsumfeld nach Quartalszahlen in dieser Analyse mit Roland Jegen und dem Freestoxx-Tool.

Wells Fargo steht vor Herausforderungen

Das US-amerikanische Finanzdienstleistungsunternehmen mit Sitz in San Francisco basiert auf einer lange Historie. Die beiden Gründer Henry Wells und William Fargo standen bereits im Jahr 1852 für den Namen das gemeinsamen Unternehmen Wells Fargo Company und bauten sich damit in den kommenden 150 Jahren einen weltweiten Ruf.

Doch erst nach der Übernahme des Geschäfts durch die Norwest Corporation im Jahre 1998 wurde der Namen auf die Kurzform „Wells Fargo“ eingekürzt. Die Größe der Bilanz und deren Kundenstamm beeindruckt. So stand das Unternehmen im Februar 2017 mit 274 Milliarden US-Dollar Marktkapitalisierung als zweitwertvollste Bank der Welt nach JP Morgan Chase im Ranking.

Sie gilt vor allem in den Jahren mit starkem Wirtschaftsaufschwung als eine der profitabelsten Banken der Welt, denn Konsumentenkredite bedienen das Feld der Träume und werden vom Marketing vieler Groß- und Einzelhändler gezielt für neue Umsätze in Aussicht gestellt.

In schwierigen Wirtschaftsphasen, wie der Immobilienkrise, ist dies jedoch ein Grund zur Sorge. Zahlungsunfähigkeit und eine Konzentration vorn Risiken in der Bilanz führten zum Beispiel im Jahr 2008 zu Staatshilfen, die das Unternehmen jedoch wenig später zurückzahlte.

In gleicher Höhe der Hilfen war dann wenig später schon wieder der Jahresgewinn ausgewiesen worden. Stehen wir vor einem ähnlichen Szenario?

Mit Blick auf die jüngsten Quartalszahlen und den Punkt Risikovorsorge leiten wir zur Chartanalyse über.

Roland Jegen und Andreas Bernstein erörtern für Sie ein umfassendes Bild zu dieser Aktie im Fokus und dem Freestoxx-Tool für entsprechende Chartsignale in der Aktie.

Das Video zur Wells Fargo Analyse

Im Format „US-Aktien im Fokus“ nehmen Roland Jegen und Andreas Bernstein regelmäßig US-Aktien näher unter die Lupe. Heute ist Wells Fargo das Thema des Tages, anbei das Video:

Die Analysen konzentrieren sich dabei sowohl auf Fundamentaldaten als auch auf die Charttechnik.

Was lässt sich im weiteren Verlauf erwarten? Alle Insights erhalten Sie in unserem Video!

Risikohinweis für Trader

Beraters, prüfen, ob diese Finanzinstrumente für seine persönliche Situation geeignet sind. Die auf einem Demokonto erzielten Gewinne sind keine Garantie für zukünftige Gewinne. Der Einsatz eines Hebels beinhaltet das Risiko, mehr als den Gesamtbetrag des Kontos zu verlieren. Sie sind nicht verpflichtet, eine Hebelwirkung zu nutzen.

Quelle der News: Trading-Treff

You may also like

FIT4FINANZEN verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Akzeptieren Erfahre mehr zum Datenschutz