Vertex Pharmaceuticals Aktienanalyse
Home Aktien Vertex Pharmaceuticals Aktienanalyse: Biotechnologie bis hin zur Gentherapie

Vertex Pharmaceuticals Aktienanalyse: Biotechnologie bis hin zur Gentherapie

von Andreas Bernstein

Vertex Pharmaceuticals Aktienanalyse: Biotechnologie bis hin zur Gentherapie sind die Geschäftsfelder des Schwergewichts im Nasdaq.

The Travelers Companies hat das breiteste Produktangebot

Heute präsentieren wir Ihnen bei „Aktien im Fokus“ einen Nasdaq-Wert, der das erste Halbjahr 2022 mit einem zweistelligen Kursplus abgeschlossen hat. Die Rede ist von Vertex Pharmaceuticals.

Das Unternehmen wurde bereits 1989 gegründet und sitzt heute in Boston. Bei der Entwicklung von Medikamenten zur Behandlung von Mukoviszidose, Krebs, Darmkrankheiten, Autoimmunerkrankungen und neurologischen Erkrankungen ist es sehr engagiert und erweitert die Forschungen nun auch auf Gentherapien.

Damit rangiert Vertex von der Marktbewertung in den Top Ten neben Roche, Amgen und Biogen. Genau dies stellen wir zusammen mit der Firmengeschichte und einem Blick auf die Unternehmensleitsätze im Video vor.

Der Wachstumsmarkt Biotechnologie zeigt auch für Vertex einen starken Aufwärtstrend, der für die nächsten Jahre anhalten soll. Seitdem das Unternehmen im Jahr 2017 deutlich in die Gewinnzone kam, steht es bei Analysten und Anlegern gleichermaßen hoch im Kurs.

Genau darauf fokussieren wir uns auch bei der Chartanalyse mit dem Freestoxx-Tool in diesem Video mit Roland Jegen und Andreas Bernstein.

Bei der Charttechnik gehen wir über das Freestoxx-Tool direkt in den Handelsverlauf und zeigen relevante Bereiche auf, die für Trader spannend sind.

Das Video zur Vertex Analyse

Im Format „US-Aktien im Fokus“ nehmen Roland Jegen und Andreas Bernstein regelmäßig US-Aktien näher unter die Lupe. Heute ist Vertex Pharmaceuticals das Thema des Tages, anbei das Video:

Die Analysen konzentrieren sich dabei sowohl auf Fundamentaldaten als auch auf die Charttechnik.

Was lässt sich im weiteren Verlauf erwarten? Alle Insights erhalten Sie in unserem Video!

Risikohinweis für Trader

Beraters, prüfen, ob diese Finanzinstrumente für seine persönliche Situation geeignet sind. Die auf einem Demokonto erzielten Gewinne sind keine Garantie für zukünftige Gewinne. Der Einsatz eines Hebels beinhaltet das Risiko, mehr als den Gesamtbetrag des Kontos zu verlieren. Sie sind nicht verpflichtet, eine Hebelwirkung zu nutzen.

You may also like

FIT4FINANZEN verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Akzeptieren Erfahre mehr zum Datenschutz