Ulta Beauty Aktienanalyse
Home Aktien Ultra Beauty Aktienanalyse – mit Schönheit und der Behandlung in den USA zu Wachstum kommen

Ultra Beauty Aktienanalyse – mit Schönheit und der Behandlung in den USA zu Wachstum kommen

von Andreas Bernstein

Ultra Beauty Aktienanalyse: Drogeriemarkt und erfolgreicher Schönheitssalon in Einem ist fast schon ein Garant für Wachstum.

Ultra Beauty trifft den Bedarf der Zeit

Die US-amerikanische Kette mit den Namen „Beauty Stores“ hat ihren Hauptsitz in Bolingbrook (Illinois) und bereits im Jahr 1990 erste Läden eröffnet. Erst seit 2007 ist das Unternehmen an der Börse. Es legt eigene Kosmetik- und Hautpflegemarken, Herren- und Damendüfte, Nagelprodukte, Bade- und Körperpflegeprodukte, Beautyprodukte und Haarpflegeprodukte auf. In Summe handelt es sich um rund 20.000 Produkte, die in den Filialen auszugsweise angeboten werden können.

Der Unterschied zu einem Drogeriemarkt ist die Tatsache, dass in der Filiale sinngemäß „Hand angelegt“ wird und Kunden sowie Kundinnen auch direkte Behandlungen erhalten. Damit geht das Unternehmen einen spannenden Weg und verfügte bereits im Jahr 2019 über 1.241 Filialen in allen 50 Bundesstaaten der Vereinigten Staaten.

In der Coronazeit gab es einige Einschränkungen, die der Onlinehandel der Produkte jedoch etwas abfedern konnte. Wie stellt sich das Unternehmen weiter auf und wie schaffte es das Unternehmen im aktuellen Umfeld, die Erwartungen erneut zu schlagen?

Darauf versuchen wir eine Antwort zu finden und stellen parallel alle Analystenschätzungen zur Verfügung. Decken sich diese mit dem Chartverlauf?

Darauf schauen wir mit dem Freestoxx-Tool heute und Roland Jegen.

Haben Sie es schon getestet?Hier finden Sie einen Zugang zum Freestoxx-Tool.

Das Video zur Ultra Beauty Aktienanalyse

Im Format „US-Aktien im Fokus“ nehmen Roland Jegen und Andreas Bernstein regelmäßig US-Aktien näher unter die Lupe. Heute ist Ultra Beauty das Thema des Tages, anbei das Video:

NIO Aktienanalyse: Elektroautos aus China können sehr sportlich sein. Wir zeigen das Luxusmodell und die Aktien-Marken im Chartbild auf.

Die Analysen konzentrieren sich dabei sowohl auf Fundamentaldaten als auch auf die Charttechnik.

Was lässt sich im weiteren Verlauf erwarten? Alle Insights erhalten Sie in unserem Video!

Risikohinweis für Trader

Beraters, prüfen, ob diese Finanzinstrumente für seine persönliche Situation geeignet sind. Die auf einem Demokonto erzielten Gewinne sind keine Garantie für zukünftige Gewinne. Der Einsatz eines Hebels beinhaltet das Risiko, mehr als den Gesamtbetrag des Kontos zu verlieren. Sie sind nicht verpflichtet, eine Hebelwirkung zu nutzen.

Quelle der News: Trading-Treff

You may also like

FIT4FINANZEN verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Akzeptieren Erfahre mehr zum Datenschutz