JP Morgan Chase Aktienanalyse
Home Aktien JP Morgan Chase Aktienanalyse mit einer mehr als 100jährigen Tradition

JP Morgan Chase Aktienanalyse mit einer mehr als 100jährigen Tradition

von Andreas Bernstein

JP Morgan Aktienanalyse: Finanzen seit mehr als einem Jahrhundert mit Weltruf – die Historie und das aktuelle Chartbild von JP Morgan Chase.

JP Morgan Chase hat prominente Wurzeln

Das Unternehmen aus den USA mit Sitz in New York hat historische Wurzeln. JP Morgan & Co gibt es bereits seit 1895 und die „Chase National Bank“ seit 1877. Das Unternehmen in der heutigen Form, an dem auch Rockefeller beteiligt war, wurde jedoch erst 2001 firmiert. Vom klassischen Private-Banking über Private-Equity-Dienstleistungen bis hin zum Investmentbanking wird die ganze Palette an Finanzdienstleistungen abgedeckt.

Doch nicht nur diese Sektionen wachsen für sich allein betrachtet, sondern vor allem durch geschickte Zukäufe konnte das Unternehmen seine Marktstellung ausbauen. Insbesondere durch die Übernahme der „Bank One“ und in der Finanzkrise die Rettung von „Bear Stearns“ verankerten die Bedeutung des Unternehmens für die Gesamtwirtschaft.

Laut Forbes steht es im Ranking auf Platz 3 aller an der Börse notierten Unternehmen und weist eine Bilanzsumme von mehr als 3 Billionen US-Dollar auf. Auch mit dem Staat selbst ist JP Morgan Chase & Co eng verbunden. So lieh der Gründer, Herr John Pierpont Morgan, im Jahr 1895 der US-Regierung Gold, damit Staatsanleihen finanziert werden konnte. Im aktuellen Kontext sehen sich jedoch die Banken und damit auch JP Morgan Chase & Co der Herausforderung von steigenden Personalkosten gegenüber. Ist das Unternehmen dieser Herausforderung gewachsen?

Wir stellen Ihnen hier im Video ausführlich weitere Fakten vor und blicken anschliessend auf die Charttechnik der Aktie in dieser Ausgabe von „US-Aktien im Fokus“.

Bei der Charttechnik gehen wir über das Freestoxx-Tool direkt in den Handelsverlauf und zeigen relevante Bereiche auf, die für Trader spannend sind.

Das Video zur JP Morgan Analyse

Im Format „US-Aktien im Fokus“ nehmen Roland Jegen und Andreas Bernstein regelmäßig US-Aktien näher unter die Lupe. Heute ist JP Morgan Chase das Thema des Tages, anbei das Video:

Die Analysen konzentrieren sich dabei sowohl auf Fundamentaldaten als auch auf die Charttechnik.

Was lässt sich im weiteren Verlauf erwarten? Alle Insights erhalten Sie in unserem Video!

Risikohinweis für Trader

Beraters, prüfen, ob diese Finanzinstrumente für seine persönliche Situation geeignet sind. Die auf einem Demokonto erzielten Gewinne sind keine Garantie für zukünftige Gewinne. Der Einsatz eines Hebels beinhaltet das Risiko, mehr als den Gesamtbetrag des Kontos zu verlieren. Sie sind nicht verpflichtet, eine Hebelwirkung zu nutzen.

You may also like

FIT4FINANZEN verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Akzeptieren Erfahre mehr zum Datenschutz