Aktienanalyse Beyond Meat im Mai 2022
Home Aktien Aktienanalyse Beyond Meat nach dem Kursrutsch: Ist die Story noch intakt?

Aktienanalyse Beyond Meat nach dem Kursrutsch: Ist die Story noch intakt?

von Andreas Bernstein

Beyond Meat Aktienanalyse: Von der Idee eines Patties zum Franchise-Liebling vergingen rund 10 Jahre. Was macht die Aktie so besonders?

Beyond Meat entwickelte sich langsam zum Star

Beyond Meat ist zweifelsfrei der bekannteste US-amerikanische Nahrungsmittelproduzent für vegane Fleischersatzprodukte. Er hat seinen Sitz, wie die meisten Startups weltweit, in Kalifornien.

Bereits 2009 wurde die Firma gegründet und stellte bis 2013 erste Huhnersatzprodukte her, die im Supermarkt verkauft wurden. Im gleichen Jahr schon erhielt das Unternehmen den Preis „Unternehmen des Jahres“ von der Tierschutzorganisation PETA und wurde damit erst richtig bekannt.

Im Jahr 2018 wurden bereits 27.000 Orte mit den Produkten, die schon lange nicht mehr nur Patties für Burger sind, beliefert. So auch einige bekannte Fast-Food-Ketten wie Kentucky Fried Chicken oder McDonalds.

Ab dem Jahr 2020 werden die Produkte direkt in Europa und Shanghai produziert und damit der Lieferweg erheblich abgekürzt. Weitere Franchising-Firmen wie Taco Bell oder Pizza Hut nahmen Beyond Meat als Lieferanten auf und entwickeln stetig weitere Produkte. So aktuell auch PepsiCo – darauf darf man gespannt sein!

In diesem Video stellen wir die Produkte ein wenig genauer vor und blicken auf die Bilanzdaten. Hier ist noch kein Gewinn zu sehen, was gerade in jüngster Zeit eher ein Verkaufsargument für die Aktie war. Nach der Aufzeichnung des Videos gab es in dieser Woche die Quartalszahlen und wie erwartet eine hohe Volatilität. Was kann man aus Sicht der Charttechnik dazu sagen?

Darauf hat Roland Jegen die Antwort. Bei der Charttechnik gehen wir über das Freestoxx-Tool direkt in den Handelsverlauf und zeigen relevante Bereiche auf, die für Trader spannend sind.

Das Video zur Beyond Meat-Analyse

Im Format „US-Aktien im Fokus“ nehmen Roland Jegen und Andreas Bernstein regelmäßig US-Aktien näher unter die Lupe. Heute ist Beyond Meat das Thema des Tages, anbei das Video:

Die Analysen konzentrieren sich dabei sowohl auf Fundamentaldaten als auch auf die Charttechnik.

Was lässt sich im weiteren Verlauf erwarten? Alle Insights erhalten Sie in unserem Video!

Risikohinweis für Trader

Beraters, prüfen, ob diese Finanzinstrumente für seine persönliche Situation geeignet sind. Die auf einem Demokonto erzielten Gewinne sind keine Garantie für zukünftige Gewinne. Der Einsatz eines Hebels beinhaltet das Risiko, mehr als den Gesamtbetrag des Kontos zu verlieren. Sie sind nicht verpflichtet, eine Hebelwirkung zu nutzen.

You may also like

FIT4FINANZEN verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Akzeptieren Erfahre mehr zum Datenschutz