Peloton Aktienanalyse mit Potenzial
Home Aktien Aktienanalyse Peloton aus dem Sportbereich: Wieder gefragt?

Aktienanalyse Peloton aus dem Sportbereich: Wieder gefragt?

von Andreas Bernstein

Peloton Aktienanalyse: Sportgeräte mit Onlinekursen – das Konzept konsolidiert aktuell. Die Umsätze schwinden seit dem Coronapandemie-Ende.

Vom Startup über die Innovation zum Wachstum bei Peloton

Das Unternehmen aus dem Fitnessbereich wurde bereits 2012 gegründet und erhielt im Jahr 2013 mithilfe einer Finanzierungskampagne auf Kickstarter.com ein beachtliches Grundkapital. Anvisiert waren 400.000 US-Dollar, doch es wurden 3,9 Millionen US-Dollar. Diese Idee hatte somit Charme für viele Anleger, die in den kommenden Jahren die ersten Geräte und auch Kooperationen sehen durften.

Alle Trainingsgeräte von Peloton ermöglichen es den Benutzern, per Fernzugriff an Sportkursen teilzunehmen, die von Fitnessstudios des Unternehmens aus gestreamt werden. Für die motivierende Musik sorgt mittlerweile ein eigener Musikvertrieb namens Neurotic Media, der nach einer ursprünglichen Klage von 150 Millionen US-Dollar zugekauft wurde.

Letztlich trägt der Verkauf der Sportgeräte, wie Laufband oder stationäres Rad sowie der Abonnementdienst um Umsatzziel bei. Gerade in der Coronapandemie waren die Geräte stark gesucht, doch nach dem Re-Opening der Fitnessstudios sank das allgemeine Interesse. Erste Preissenkungen und auch Mitarbeiterentlassungen sind zu vernehmen. Kommt das Unternehmen damit wieder auf seinen Wachstumskurs zurück?

Im August 2020 wurde eine Partnerschaft mit dem Deutschen Fußball-Bund verkündet und im Februar 2022 berichtete das Wall Street Journal, Amazon hätte Interesse am Kauf des Unternehmens. Genau dies ist ei wahrscheinliches Szenario, was wir mit Roland Jegen in diesem Video diskutieren.

Wie entwickelten sich die Umsätze insgesamt und was sagt das Chartbild der Aktie?

Bei der technischen Aktienanalyse wird das Freestoxx-Tool verwendet. Haben Sie es schon getestet?Hier finden Sie einen Zugang zum Freestoxx-Tool.

Das Video zur Peloton-Analyse

Im Format „US-Aktien im Fokus“ nehmen Roland Jegen und Andreas Bernstein regelmäßig US-Aktien näher unter die Lupe. Heute ist Peloton das Thema des Tages, anbei das Video:

Die Analysen konzentrieren sich dabei sowohl auf Fundamentaldaten als auch auf die Charttechnik.

Was lässt sich im weiteren Verlauf erwarten? Alle Insights erhalten Sie in unserem Video. Weitere Aktienanalysen sind in dieser Rubrik gelistet.

Risikohinweis für Trader

Beraters, prüfen, ob diese Finanzinstrumente für seine persönliche Situation geeignet sind. Die auf einem Demokonto erzielten Gewinne sind keine Garantie für zukünftige Gewinne. Der Einsatz eines Hebels beinhaltet das Risiko, mehr als den Gesamtbetrag des Kontos zu verlieren. Sie sind nicht verpflichtet, eine Hebelwirkung zu nutzen.

Quelle der News: trading-Treff

You may also like

FIT4FINANZEN verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Akzeptieren Erfahre mehr zum Datenschutz