20220909 DAX Analyse YouTube Thumbnail
Home Trading DAX-Morgenanalyse am 09.09.2022 mit Verarbeitung des EZB-Events

DAX-Morgenanalyse am 09.09.2022 mit Verarbeitung des EZB-Events

von Andreas Bernstein

DAX nach dem EZB-Tag: Rücklauf zur 13000 ist einzukalkulieren, beim Blick auf die Vorbörse zeigt sich ein stabiles Kursniveau.

EZB-Sitzung scheint verdaut im DAX

Der gestrige Tag endete fast unverändert. Ich starte hier mit dem Blick auf das Ergebnis der Börse Frankfurt, damit wir danach tiefer in das Marktverhalten eintauchen können:

2022-09-08 DAX Boerse Frankfurt
2022-09-08 DAX Boerse Frankfurt

Am Morgen standen wir noch bei 13.000 Punkten. Ein Level, was wir als Widerstandsbereich am gestrige Morgen ausgemacht hatten (Rückblick):

20220908 DAX Endloskontrakt
20220908 DAX Endloskontrakt

Dort platzierte ich dann auch einen Short-Trade, der entsprechend auf das neu entstandene GAP um 12.915 Punkte ausgerichtet war:

2022-09-08 DAX-Trade1
2022-09-08 DAX-Trade1

Im weiteren Verlauf kam es dann zum GAP-close und der Umsetzung des Szenarios, welches wir am Morgen skizzierten:

2022-09-08 DAX-Trade3
2022-09-08 DAX-Trade3

Als entsprechendes Video und damit Bewegtbild habe ich Dir den Livetrade auf YouTube geladen – bitte folge dem Kanal, wenn Dir diese Inhalte gefallen und Du mehr in dieser Art sehen magst:

Bis zur eigentlichen EZB-Sitzung notierte der Index somit schwächer und übte sich in Zurückhaltung. Das Zins-Event selbst wurde mit 0,75 Basispunkten Anhebung des Leitzins als “geliefert” adjustiert. Genau das hatte der Markt im Vorfeld erwartet und dies soll nach Aussagen von Christine Lagarde nicht das Ende der Anhebungen sein.

Um 12.700 kam es im DAX dann zu einer Umkehr und damit dem Aufholen der Verluste. Diese Erholung fand sehr zügig gemeinsam mit dem Start der Wall Street bis zum Ausgangsniveau statt. So kam es zu einem Schlusskurs, der sich zum Mittwoch kaum unterschied und zwischenzeitliche Volatilität von mehr als 300 Punkte aufzeigte:

20220908 Xetra DAX Wochenverlauf
20220908 Xetra DAX Wochenverlauf

Die US-Börsen gingen mit einem starken Plus aus dem Handel und zeigten ein verbessertes Sentiment:

2022-09-09-Fear-and-Greed
2022-09-09-Fear-and-Greed

Was kann man daraus für den Freitag ableiten?

Implikationen für das Freitags-Trading

Den übergeordneten Abwärtstrend passe ich in diesem Chartbild neu an:

20220908 Xetra DAX mittelfrist-2
20220908 Xetra DAX mittelfrist-2

In der Vorbörse ist keine Bewegung zu sehen, wir notieren recht genau an den Hochpunkte, die direkt zur EZB-Sitzung und danach am Abend per Schlusskurs definiert wurden:

20220909 DAX Vorboerse
20220909 DAX Vorboerse

Damit stehen vorbörslich in Blickweite wieder zur 13.000er-Marke. Dies sehe ich als oberes Ziel der heutigen Bewegung an, wo sich weiterhin der Widerstand erstreckt und damit auch die Hochs dieser Woche sowie das verbleibende Gap zu vergangenem Freitag:

20220909 DAX Endloskontrakt
20220909 DAX Endloskontrakt

Auf diese Marken achte ich heute im Trading und werde ggf. dort die erste Shortposition handeln und damit erneut auf eine Umkehr im kurzfristigen Chartbild setzen.

Dynamisch wird es aus meiner Sicht, sollte die 13.050 brechen und dann käme das Vorwochenhoch bei 13.05x auf die Agenda.

Schau mir gern bei der Umsetzung über die Schulter beim gemeinsamen Start in den Handelstag auf Deutschlands erstem Finanzstream-Kanal in HD – dem Twitch-Kanal FIT4FINANZEN – kostenfrei und über mehrere Stunden. Dort kommentiere ich mit anderen Händlern LIVE dem Handelsverlauf, die Quartalszahlen und weitere Finanzdaten:

Eine ausführliche Handelsvorbereitung pro Tag bekommst Du täglich kostenfrei als E-Mail.

Damit kommen wir direkt auf die anstehenden Termine zu sprechen.

Termine für den Freitag 09.09.2022

Neben diesem mehrstündigen Stream gibt es einige Ausschnitte auch im Nachgang auf meinem YouTube-Kanal archiviert zu sehen.

Für den heutigen Tag steht auch wieder der Livetradingroom mit Marcus Klebe wie gewohnt um 10.00 Uhr auf der Agenda:

LiveTradingRoom Marcus und Andreas

Dabei schauen wir zum Beispiel auf diese Unternehmen:

20220909 Earnings
20220909 Earnings

Eckdaten aus dem Wirtschaftskalender gibt es ebenfalls. Allerdings nicht so bedeutend wie gestern.

16.00 Uhr sind die Großhandelsinventare der USA spannend und dann noch einige Reden aus dem Notenbankumfeld sowie der COT-Report wie jeden Freitag kurz vor dem Marktende an der Wal Street.

Alle anstehenden Termine siehst Du hier im Detail:

20220909 Wirtschaftsdaten
20220909 Wirtschaftsdaten

Damit wünsche ich uns zum Handelsstart schon einmal viel Erfolg und freue mich, wenn Du bei mir in den weiteren Formaten vorbeischaust.

Deine Einladung zur Trading-Community mit mehr als 1.700 Trader:Innen

Dein Andreas Bernstein

*Platzierte Produkte/Tools sind entsprechend markiert und Werbung. 75,86 % der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit der Gesellschaft handeln. Sie sollten daher überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, dieses hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren!   Quelle der News: Trading-Treff

You may also like

FIT4FINANZEN verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Akzeptieren Erfahre mehr zum Datenschutz